wildnermusic.com

künstler

PETER KEGLEVIC

Dienstleistungen: Medienarbeit (Ö) für "Ich war Hitlers Trauzeuge" (2017)

Peter Keglevic veröffentlicht "Ich war Hitlers Trauzeuge" am 18.9.2017

Mit großer Lust am historischen Detail und der Absurdität der Ereignisse in den letzten Wochen des Dritten Reichs erzählt Peter Keglevic die Lebensgeschichte eines Berliner Juden, der es bis in den Führerbunker schafft und dessen Schicksal aufs engste mit dem von Adolf Hitler verbunden ist.

Ein grandioser, tragikomischer Roman mit Harry Freudenthal, Eva Braun, Leni Riefenstahl, HJ Syberberg u.v.a.m. sowie, zu guter Letzt, Adolf Hitler

Ostersonntag 1945. In Berchtesgaden wird zum 13. Mal "Wir laufen für den Führer" gestartet: eintausend Kilometer in 20 Etappen durch das Tausendjährige Reich. Der Sieger darf Adolf Hitler am 20. April persönlich zum Geburtstag gratulieren. Dank Leni Riefenstahl, die den großen Durchhaltefilm drehen soll, gerät der untergetauchte Harry Freudenthal in den Pulk der Läufer und entrinnt damit seinen Häschern. Der irrwitzige Lauf nach Berlin führt Harry schließlich bis in den Führerbunker, wo er Geschichte schreibt.

https://www.randomhouse.de


PRESSEFOTOS (Abdruck honorarfrei bei Nennung Credit/Fotografin; 300 dpi)


Peter Keglevic – Fotografin Katharina Behling (jpg; 2,2 MB)


Peter Keglevic – Fotografin Katharina Behling (jpg; 2 MB)


Peter Keglevic – Fotografin Katharina Behling (jpg; 1,7 MB)


Plakat - Laufen für den Führer - Credit: Knaus Verlag (jpg; 1,6 MB)